Thirza Feusi
Tiere im Fluss des Lebens

Bachblütentherapie

Die Original Bachblütentherapie gründet sich auf den Forschungen und Entdeckungen des englischen Arztes Dr. Edward Bach (1886 - 1936). Zur Anwendung kommen 37 Blütenkonzentrate von wild wachsenden Blumen, Bäumen oder Büschen und die Aufbereitung eines speziellen heilkräftigen Quellwassers. Bach ordnete seine 38 Blüten unterschiedlichen Gemütszuständen zu. Laut Bachs zentraler These geht jede körperliche Erkrankung eine Störung des seelischen Gleichgewichts voraus, die sich in negativen Gemütszuständen zeigt, wie beispielsweise Ungeduld, Angst oder Eifersucht. Seine Blütentherapie zielt darauf ab diese negativen Gemütszustände in ihre positive Ursprungsform zurückzuführen (z.B. wird aus Angst schrittweise wieder Mut). Die Bachblütentherapie behandelt also körperliche Krankheiten nicht direkt, sondern nur die damit einhergehenden negativen Grundstimmungen und Charaktereigenschaften.

Ist Ihr TIer ängstlich oder eher wild und stürmisch, einzelgängerisch oder will es vielmehr ständig im Mittelpunkt stehen? Reagiert es zurückhaltend, nervös oder aggressiv? Verunsichern ein neues Familienmitglied, ein weiteres Haustier oder ein Umzug Ihr Tier stark oder lösen Stress aus? Schreckt Ihr Tier bei jedem lauten Geräusch auf, oder rennt in Panik davon? Wirkt es kraftlos, überfordert, desinteressiert oder niedergeschlagen? Individuell zusammengestellte Bachblütenmischungen helfen Ihrem Tier auf sanfe Weise, belastende Situationen und Gefühle zu bewältigen und wieder zu seiner wahren Natur und Gesundheit zurückzufinden. Eine Bachblütentherapie kann als Einzeltherapie, aber auch unterstützend zu einer fachgerechten Verhaltenstherapie, ergänzend bei körperlichen Erkrankungen oder vorbeugend angewandt werden.


Ablauf

Um mehr über die Befindlichkeit Ihres Tieres in Erfahrung zu bringen, lasse ich Ihnen einen Fragebogen zukommen. Füllen Sie diesen vollständig aus und schreiben Sie dazu noch einen kurzen Steckbrief über Ihr Tier. Nach der Auswertung erhalten Sie eine eigens auf Ihr Tier abgestimmte Bachblütenmischung. Melden Sie sich in regelmässigen Abständen (ca. 3 Wochen) bei mir, damit ich die Zusamenstellung der Blütenmischung überprüfen kannn. Die Blüten der Folgemischungen werden den sich aktuell zeigenden Reaktionen Ihres Tieres angepasst. Es kann sein, dass Blüten aus der bisherigen Mischung weiterhin benötigt werden, einige wegfallen oder neue dazukommen.


Preise

Erstkonsultation Bachblütentherapie: Fr. 126.-
Bachblüten Folgemischung 30 ml: Fr. 25.-
Bachblüten Folgemischung 50 ml: Fr. 40.-
zzgl. Versandkosten

image-11345324-_DSC4077-c9f0f.w640.jpg


Rechtliche Hinweise: Eine Bachblütentherapie oder Tierkommunikation ersetzt keinesfalls einen Tierarzt und stellt auch keine Diagnose dar. Die Behandlung von kranken oder verletzten Tieren gehört immer in die Hände eines Tierarztes. Ich gebe keine Heilversprechen ab. Grundsätzlich behandle ich kein Tier, ohne das mich sein Besitzer dazu berechtigt hat. Ich führe nur Dialoge mit Tieren, die in direkten Bezug zu Ihnen stehen. Ich gebe keine Gesprächsinhalte an Dritte weiter, ausser auf Ihren ausdrücklichen Wunsch.